Schmuck ist nicht nachhaltig? Im Gegenteil.

Nachhaltigkeit war natürlich immer schon wichtig, aber gerade jetzt ist es ein großes Thema, das viele von uns beschäftigt.


Auch dir ist die bestmöglichste Nutzung der Ressourcen wichtig, du nutzt Einkaufstaschen aus Stoff und kaufst die Milch in der Pfandflasche?


Dann ist die Investition in Goldschmuck im Schmuckbereich eine gute Alternative.


3 Gründe, die Goldschmuck nachhaltig machen

Dass Goldschmuck nachhaltig ist, hat sogar gleich mehrere Gründe:

1. Echtes Gold bleibt ein Leben lang in deinem Besitz: Auch wenn die bunte Steinkette richtig Lust auf Sommer macht und die dicken Modeschmuck-Ohrringe ein Hingucker sind - für immer begleiten dich diese Stücke kaum. Schmuck aus echtem Gold begleitet dich dagegen jahrelang und erfreut dich über lange Zeit. Und auch wenn mal was kaputt geht, bei Goldschmuck in den meisten Fällen kein Problem: man kann vieles wieder reparieren. Komm gerne vorbei, wir helfen dir weiter, damit du noch lange Freude an deinem Schmuckstück hast.


2. Goldschmuck wird eigentlich immer recycelt.

Mittlerweile ist so viel Gold im Umlauf, dass es kaum noch nötig ist, Gold in Minen abzubauen. Der Materialwert ist hoch, Gold wird im Allgemeinen schonend aufbewahrt und eigentlich nie normal entsorgt, sondern stets recycelt. Schätzungsweise 90 Prozent des von der Schmuckindustrie verwendeten Goldes stammt heute aus Recycling. Tendenz steigend.


Unsere Goldlieferanten, wie z.B. Ögussa arbeiten hauptsächlich mit jenem Gold, das von Juwelieren, Goldhändlern und Privatpersonen bei ihnen abgegeben und zu Rohmaterial eingeschmolzen wird.



3. Gold kommt nie aus der Mode: Viele Schmuckstücke aus Gold sind klassisch gehalten. Auch moderne Stücke sind im Normalfall zeitlos und gefallen lange. Solcher Schmuck ist nicht der Mode unterworfen und kann stets und zu allen Outfits getragen werden. Goldschmuck ist damit ein echtes Statement gegen die Wegwerfgesellschaft.


Good to know: mit Goldschmuck ist natürlich nicht nur Gelbgold gemeint, sondern genauso Rosé- oder Weißgold!